Taking a nap – ein Nickerchen machen …

[singlepic=793,180,180,,left]

Es ist sicherlich verständlich, dass man von den „Strapazen“ und Anstrengungen der letzten Tage und Wochen hier und da mal ein Nickerchen halten muss.

Seien es politische Themen („Kein Grundrecht ist absolut“ – Zitat von Dr. Schäuble), die einem am Vorhandensein von Geist, Rationalität, LogikRespekt, W?rde und Anstand Anderer zweifeln lässt oder die k?rzlich eingetretenen „leichten“ Sch?be unserer Kleinen, die einem die eigene Macht- und Hilflosigkeit immer wieder aufs Neue vor Augen f?hrt.

Seien es die abrupt wechselnde Art und Weise der Behandlung und der Freundlichkeit ausgewählter Behörden, als sie feststellen, dass unser einer nicht dem typischen Klientel, welches sonst vorsprechen kommt, entspricht, nachdem ein vorsichtiger Blick auf die Gehaltsabrechnung geworfen wurde (das zeigt, mit welcher zweierlei Maß doch B?rgerarbeit betrieben wird) oder der ständig aufkeimende Ärger ?ber mit Kinderwagen unbetretbare Tempel des Konsums bzw. der oben angesprochenen Behörden. Oder sei es der Sachverhalt, dass sich heute mein Nasenfahrrad entschieden hat sich etwas zu zerlegen.

Und schon allein deswegen hat man sich eine Auszeit verdient, solange man aufpasst, dass keiner dies mit einer Kamera festhält. 😉

 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. FireFox sagt:

    Tja – auf frischer Tat ertappt, würde ich mal sagen 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Marcus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.