Wie man mit wenig Aufwand jemandem eine große Freude bereiten kann …

… konnte ich gerade hautnah erleben. Eine Kundin meldete sich via E-Mail mit einem dringenden Hilferuf bei mir. Ihr Mac ist während eines Telefonats in den Standby gegangen und sie wollte sich danach in gewohnter Weise wieder anmelden, um noch ganz wichtige Dokumente/Artikel zu schreiben, die auch noch ganz dringend heute zur Druckerei raus mussten – aber das Anmelden funktionierte nicht mehr.

Als ich sie anrief, gingen wir exemplarisch das Passwort noch einmal durch. Ich konnte mir anfangs nicht erklären, wieso auf einmal das Kennwort nicht mehr stimmen sollte. Das Problem ließ sich dann ganz schnell und einfach lösen. Anstelle einer Apple Tastatur benutzt sie eine Logitech Mac Tastatur. Diese hat aber den Nachteil, dass nicht ersichtlich ist, ob die Taste Caps Lock aktiv ist. Genau das war bei der Kundin der Fall, womit ihr eingegebenes Passwort mit Sicherheit verkehrt eingegeben wurde.

Da sich die Taste aber im Anmeldebildschirm nicht deaktivieren ließ, wies ich sie an, während der Eingabe ihres Kennwortes die Shift-Taste gedr?ckt zu halten.

Und es klappte. Ein Dankeschön und ein Lob ließen mich noch zufriedener in den Feierabend ziehen 🙂

Ich empfehle anstelle dessen die Nutzung eines Apple Keyboards. Flach, leicht, LED-Anzeige auf der Caps Lock Taste und integriertem USB-Hub und f?r meine Wenigkeit schreibt es sich sehr angenehm und schnell darauf.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.