Lecker Brei …

[singlepic=902,100,100,,left]

Heute war der Tag der Tage: unsere L?tte hat das erste Mal mega leckeren und bekömmlichen Brei mittels Esswerkzeug und Brust-, Hals- und Armschutz in den Mund bekommen. Dieser Brei wurde mit Liebe hand-produziert. Viele Möhrchen mussten sich mit Hilfe eines Messers entkleiden und deren festen Substanz wurde mit etwas Hitze und P?rierstab zu einem „ansehnlichen“, teils fest, teils fl?ssigem Etwas umgewandelt. Das Endprodukt sah derart lecker aus, dass mir persönlich jeglicher Appetit verloren gegangen war 😉

Das eigentliche Resultat war ein voller Erfolg und kann sich sehen lassen:

  • ein voller Magen, 
  • beschlabberter Mund inkl. Mundwinkel, Nase und Ohren, 
  • in einer Situation hätte beinahe das Objektiv der EOS Brei zu essen bekommen,
  • insgesamt alle viel Spaß dabei gehabt und 
  • Gier bei der L?tten nach mehr von der Pampe 🙂

Auf, auf ins Ungewisse und zum nächsten Abenteuer .. es wird niemals langweilig 😉

 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. FireFox sagt:

    Ja, so ähnlich klang das Ganz auch – ich denke mal, dass ist MAMMPFFF ist auch defintiv gelblich im Gesicht zu erkennen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.