Störfall Kindergarten?

[singlepic=977,150,150,,left]In was f?r einem Land lebe ich eigentlich? Wie kann dieses Land, welches demographisch seit Jahren in die Krise rennt, sich gegen Kinder und deren Betreuung stellen – vornehmlich Orte, wo sie betreut werden sollen? Da gibt es Richter bzw. Richterinnen, die gegen Kindswohl entscheiden und haneb?chend irgendwelche Bausatzungen oder Lärmschutzverordnungen herausholen und den scheinbar „genervten“ Nebenbewohnern das Recht zusprechen, die KiTa schließen zu lassen.

Es sind Kinder, gottverdammig! Die kleinen Wesen, die unser Leben bereichern sollen – im psychischen/psychologischen, wie auch im materiellen Sinne. Sie sind lieb, nett, weinen und kreischen. Bei einer derartigen Abneigung von Kindern in der Nachbarschaft kann ich nur mit den Kopf sch?tteln. Haben die Leute eine verbitterte Kindheit gehabt oder haben sie bereits vergessen, wie schön es war Kind zu sein? Es ist einfach nur peinlich f?r Deutschland …

Mit solchen Einstellungen, auch in der Justiz, brauch ich mich nicht wundern, dass heute vor Angst beim Bildungsgipfel versucht wird das Schlimmste etwas weniger schlimm zu machen. Hier kann man getrost sagen, dass wir alle Opfer der Bildungspolitik. 20 Jahre hatten sie Zeit und es wurde immer schlimmer. Aber das System in der DDR war ja Mist – seltsamerweise hat es bestens funktioniert, die nordischen Länder von der DDR kopiert und jetzt will die BRD es den Nordländern gleich tun, weil es ja so toll ist.

Sinkende Kinderzahlen, respektive sinkende, ausgebildete Lehrerzahlen, Jahrzehntelanges wachsendes Chaos an den Schulen, wo weder Sch?ler noch Lehrer mehr verweilen wollen. Und was ist mit der Finanzierung der/unserer Rente? Ja,ja, „die Renten sind sicher“ … ich versteh schon. Wie soll das bei der Menge an nachkommender Generationen gehen? Will man ?berhaupt noch f?r ein solches Land Kinder in die Welt setzen? ich hab ja jetzt schon deswegen Sorge um mein Eines – wenn ich mir einen Teil der Nachbarn hier vom Balkon aus betrachte, wenn draußen ein paar Kinder spielen.

Toll gemacht ihr da oben! Und ein Bravo an die kinderfeindlichen B?rger dieses Landes.

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Marcus sagt:

    Ohne Worte, unglaublich…

  2. FireFox sagt:

    Leider mehr als nur unglaublich … ein Armutszeugnis – 6, Setzen!

  3. Krecki sagt:

    Ich kann mich Marcus´s Worten nur anschließen!

    Einfach unglaublich…

  4. FireFox sagt:

    Ich tippe entweder auf schlechte Kindheit, da während oder nach dem Krieg geboren bzw. aufgewachsen, oder aber einfach verbissen. Wie gesagt – Kinderlärm ist anscheinend schrecklicher, als Verkehr, Flieger oder was weiß ich. Vielleicht sollten auch die Schulen innerhalb der Städte in Industriegebiete auswandern, weil sich der Eine oder Andere am Lärm stören könnte?

  5. FireFox sagt:

    Wie ich es schon vermutet hatte – der Bildungsgipfel war einfach nur ein Gipfel. Alle saßen oben auf und schauten auf den Mob herab. Erzählt und lamentiert wurde viel und beschlossen nichts. Mit ihren Absichtserklärungen kann man schon langsam massig Papier auf dem Klo sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.