EU erhöht Druck

Ich hatte bereits berichtet, dass durch verbale Zugeständnisse und Druckaus?bungen zB. in Irland erneut ?ber den neuen EU-Vertrag abgestimmt werden soll. Solange das Ergebnis nicht f?r den EU-Vertrag ist, muss eben den Iren durch erneute Wahlen das richtige Ergebnis beigebracht werden. Bis sie es „richtig“ machen, oder sie werden ausgestoßen … 

Heute bin ich ?ber eine interessante Übersetzung und dem englischsprachigen Original inkl. Quellenangaben gestolpert, der mitunter detailliert zeigt, wie der Druck ausge?bt wird. Nebst der „verbalen“ Zugeständnisse, welche selbstverständlich nicht im neuen EU-Vertrag schriftlich niedergelegt sind – und somit kann sich der Sache nach Abstimmung ganz leicht entzogen werden – zeigt der Artikel ebenso, was dort oben in dieser demokratisch nicht legitimierten „EU-Demokratie“ abgeht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.