Update: Kontodaten gefällig?

Ich bin immer erstaunt, was und wie Fefe so alles raus kramt. Wie sicher mitunter vertrauliche Daten in Behördenhand sind, zeigt diesmal die Internetwache Brandenburg just am heutigen Tage. Gesucht wird ein ec-Kartendieb und Betr?ger, welcher auch prompt am 9. Februar 2008 von einem ec-Automaten aufgenommen wurde.

Man beachte bitte das Datum des Vorfalles und vergleiche es mit dem Tag der heutigen Meldung. Sind ja nur etwas ?ber 10 Monate seitdem vergangen – sprich zeitnah.

Besonders pikant wird es aber, wenn man das „Fahndungsfoto“ mal genauer betrachtet, denn auf dem Foto sind die Bankverbindungsdaten der gesteckten ec-Karte eingeblendet und das volle Pulle im Großformat (beim Klick auf das Bild) nebst Höhe der „geklauten“ Geldmenge im Internet f?r alle einsehbar. Ein schwarzer Balken bewirkt manchmal Wunder! So haben gewiefte Leutchen es sehr leicht an Geld zu kommen …

So viel zum Datenschutz („Schwärzung“ von mir – originale Links, sofern noch verf?gbar, von der Polizei) …

Wie die Polizei Datenschutz pflegt

Update: Die Internetwache hat die vertraulichen Informationen bereits retuschiert.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.