Causa Tauss

Genug der „Verschwörungstheorien“! Zumindest bez?glich der Person Tauss. Nun ist die Stellungnahme öffentlich und er hat „Mist gebaut“. Ja, das hat er, weil er sich nicht abgesichert hat. Ich f?r meinen Teil glaube seinen Ausf?hrungen nur bedingt, da sie nur zum Teil schl?ssig erscheinen, frage mich zusätzlich, zu Recht, wieso er so dämlich naiv sein konnte. Oder f?hlte er sich an dieser Stelle unantastbar? Beide Seiten sind zumindest fragw?rdig f?r seine Person und der Glaubw?rdigkeit …

Alle anderen Äußerungen meinerseits bez?glich der Staatsanwaltschaft und deren „diskretes Vorgehen“ bleiben dennoch bestehen. Die mediale Hinrichtung ist und bleibt Fakt und sollte ungeachtet dessen geahndet und nach den „Verursachern“, egal wie weit der Strang reicht, gesucht werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 12. März 2009

    […] Blogger) nicht einseitig zu dem Thema bloggen möchte (obwohl Jörg Tauss selber den vielen Verschwörungstheorien, es handele sich um ein Komplett gegen ihn, skeptisch gegenübersteht). Nein, ich bin kein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.