STOP the Kraken – NO ACTA

Das Video von Anonymous ist zwar auf Englisch, aber ich denke, dass es f?r Viele selbsterklärend ist. Das Thema? ACTA – Anti-Counterfeiting Trade Agreement!

Es gibt viele Quellen, die sich mit diesem Thema beschäftigen und dies ausf?hrlich beleuchten. In vielen Ländern der Erde wird versucht gegen dieses Agreement, die Geheimniskrämerei und die sich anbahnenden Folgen f?r alle B?rger vorzugehen.

Wikipedia fasst es wie folgt zusammen:

Zur Durchsetzung von Urheberrechtsanspr?chen im Internet auf internationaler Ebene ist unter anderem vorgesehen, dass auch die Internetdienstanbieter f?r von ihren Kunden begangene Urheberrechtsverletzungen als Störer haftbar gemacht werden können. Dieser Verantwortung sollen sie sich nur entziehen können, wenn sie sich verpflichten, den Datenverkehr ihrer Kunden zu ?berwachen und ihnen gemäß dem umstrittenen Three-Strikes-Prinzip den Internetzugang nach drei Verstößen gegen das Urheberrecht zu sperren.[7] Auch Anstiftung und Beihilfe zu Urheberrechtsverletzungen soll in Zukunft strafbar sein.[8] Neue Strafrechtsnormen, wie die aus Artikel 2.14 („Kriminelle Vergehen“) des ACTA-Entwurfs,[9] w?rden eine Umschreibung des Unionsrechts durch den Vertrag bedeuten

Sprich ein komplettes Durchleuchten der Datenpakete ist erforderlich – und seien wir mal ehrlich. Wie lange wird sich ein Internetdienstanbieter weigern dies umzusetzen, wenn er per Geheimpapier f?r jede begangene Urheberrechtsverletzung als Störer haftbar gemacht wird? Dies bedeutet Einf?hrung der Vorratsdatenspeicherung auf globaler Ebene, Echtzeit?berwachung der Datenpakete … neben INDECT und weiteren Vorhaben „unserer“, wie auch anderen Regierungen mehr als eine Sauerei. Einige w?rden dies bereits als eine Art Kriegserklärung am eigenen Volk betiteln.

Es ist mehr als nötig, aufzustehen und Zeichen zu setzen …

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.