Was ist INDECT?

Auf dem Landesparteitag der Piratenpartei Bayern hat @GrumblingGeek, der Koordinator der Piraten zum Thema, einen kurzen Vortrag zu INDECT gehalten, der folgend eingebunden ist. Ihr solltet euch die Zeit nehmen ihm zuzuhören. (via Gedankenst?cke)

INDECT steht f?r

Intelligent information system supporting observation, searching and detection for security of citizens in urban environment

und ist ein Projekt der EU in dessen Rahmen man an neuartigen Überwachungsmethoden arbeitet.

Dabei sollen bekannte Instrumente wie die Vorratsdatenspeicherung genauso benutzt und verkn?pft werden mit Methoden wie der Analyse von Sozialen Netzwerken, Gesichtserkennung ?ber biometrische Merkmale, Nummernschilderkennung. Und auch die unbemannte Luft-Überwachung durch Drohnen (z.B. Quadrocopter) ist Bestandteil des Projekts. Und, genau wie bei ACTA, sollen die Informationen f?r die Öffentlichkeit nun auf ein Minimum reduziert werden.

Hört sich stark nach 1984 an.

2 Antworten

  1. 21. September 2010

    […] der Vorratsdatenspeicherung auf globaler Ebene, Echtzeitüberwachung der Datenpakete … neben INDECT und weiteren Vorhaben “unserer”, wie auch anderen Regierungen mehr als eine Sauerei. […]

  2. 6. November 2013

    […] der Vorratsdatenspeicherung auf globaler Ebene, Echtzeitüberwachung der Datenpakete … neben INDECT und weiteren Vorhaben “unserer”, wie auch anderen Regierungen mehr als eine Sauerei. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.