Mini-CryptoDisc im Downloadbereich

CryptoDisc

In Vorbereitung auf eine Cryptoparty in Nauen habe ich eine Mini-CryptoDisc zum Herunterladen bereitgestellt. Diese befindet sich im neu angelegten und hoffentlich öfter benutzen Downloadbereich oder mit einem Klick auf folgenden Button 😉

Sollten Fragen auftreten – einfach fragen. Ansonsten w?nsche ich viel Spaß 🙂

[button link=“/blog/wp-content/uploads/CryptoDisk-2013-08-11_no_live_disc.zip“ size=“medium“ target=“_blank“]Download Mini-CryptoDisc (270MB ohne Live-System) vom 11.08.2013[/button] [hr]

In der ZIP sind verschiedene Daten und Informationen enthalten:

  • Piratenpartei
    • Grundsatzprogramm (PDF)
    • Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013 in Leichter Sprache (PDF)
    • Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013 (PDF)
  • Design
    • Cover f?r CD/DVD H?lle & CD/DVD (TIFF)
  • Handb?cher
    • Cryptobook 1.1 (PDF, englisch)
    • Privacy Handbuch (PDF, deutsch)
  • Software
    • Linux
      • Unter Linux verwendet man am Besten die mitgelieferte Paketverwaltung. Truecrypt muss separat bezogen werden (eigene Lizenz).
      • Software.txt
    • Mac OS X
      • GPG Suite (2013.08.06)
      • KeePassX (0.4.3)
      • Thunderbird (17.0.8)
      • TorBrowser (2.3.25-10)
      • Enigmail (1.5.2)
      • Software.txt mit Quellenangaben, Links und Downloadmöglichkeiten
      • Truecrypt muss separat bezogen werden (eigene Lizenz).
    • Windows
      • GPG4Win (2.1.1)
      • KeePassX (0.4.3)
      • Thunderbird (17.0.8)
      • TorBrowser (2.3.25-10)
      • Enigmail (1.5.2)
      • Software.txt mit Quellenangaben, Links und Downloadmöglichkeiten
      • Truecrypt muss separat bezogen werden (eigene Lizenz).

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. 13. August 2013

    […] habe ich bereits die Folien für die heutige Krypto-Party in Nauen hinterlegt, wo auch die Mini-CryptoDisk als Beigabe genutzt werden wird. Sie sind nicht im Detail erstellt, sollten aber das Wichtigste […]

  2. 18. August 2013

    […] Ich lache hart … das Einzige, was Sicherheit bringen würde bezüglich des versendeten Inhaltes ist eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Die wird es aber so nicht geben. Man kann sich aber selbst helfen, zum Beispiel mit dem den Programmen im Download-Bereich (CryptoDisk). […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.