Kryptoparty: Digitale Selbstverteidigung

NSA, PRISM, TEMPORA, xKeyscore und weiß der Geheimdienst was noch.

Einige waren ja schon immer ?berzeugt, dass flächendeckend ?berwacht wird und wurden belächelt. Die meisten sind in jedem Fall von den fast täglich neuen Informationen und dem Ausmaß ?berrascht.

Ich habe doch nichts zu verbergen!„, sind viele leichtherzig ?berzeugt. Welche Daten jedoch gesammelt, gespeichert und dann elektronisch ohne jeden Anlass untersucht, ausgewertet und verarbeitet werden, ist den wenigsten wirklich klar. Ebenso, wie leicht man in den Fokus der Überwachungsmaschinerie geraten kann.

Am 12. September 2013 um 18:30 Uhr laden der Kreisverband Brandenburg an der Havel der Piratenpartei Deutschland zur Aufklärung und zum Lehrgang „Digitale Selbstverteidigung“ in das B?rgerhaus der Altstadt, Bäckerstraße 14 in Brandenburg an der Havel, ein. Diplom-Informatiker Michael Hensel wird in einem Vortrag die aktuellen Erkenntnisse bewerten und Verteidigungsmaßnahmen vorstellen sowie erläutern. Wir versprechen uns eine spannende Veranstaltung mit hohem Informationsgehalt.

Wer es aus freien St?cken veröffentlichen möchte, kann via G+ oder Facebook seine Teilnahme bekanntgeben – ist aber definitiv kein Muss 😉

PS: Die Folien und angesprochenen Tools befinden sich bei mir im Downloadbereich.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.