Kategorie: Netz

Aktuelle unterstützenswerte Petitionen 0

Aktuelle unterstützenswerte Petitionen

Vorab: Long time, no post – trotz zeitlicher Engpässe versuche ich das (hoffentlich) zu ändern und wieder etwas Kontinuität hier hineinzubringen – es ist halt viel zu tun: privat, wie auch beruflich. Aus aktuellem Anlass möchte ich es mir nicht nehmen lassen, auf folgende zwei Petitionen hinweisen, die meiner Meinung nach vollumfänglich unterst?tzungswert sind: Forderung nach einem Untersuchungsausschuss im Land Brandenburg zum Desaster #BER „Nein zum 2-Klassen-Netz!“ – Netzneutralität sichern! Es wäre schön, wenn die Information ?ber die Petitionen verbreitet und nat?rlich von vielen Menschen gezeichnet werden.

Transparenz-Offensive: Telekom informiert über Umfang der Auskünfte gegenüber Behörden 0

Transparenz-Offensive: Telekom informiert über Umfang der Auskünfte gegenüber Behörden

Die Telekom hat heute ihren Jahresbericht ?ber die Auskunft an Sicherheitsbehörden f?r das Jahr 2013 veröffentlicht. Sie gibt dar?ber Auskunft, in wievielen Fällen (beim Unternehmen selbst) Anschl?sse ?berwacht, Verkehrsdatensätze, Teilnehmerbestands- und IP-Adressinhaberdaten abgerufen wurden. Man muss sich einmal die Zahlen genau auf der Zunge zergehen lassen: 49.796 Anschluss?berwachungen 436.331 Verkehrsdatensätze 28.162 Teilnehmerbestandsdaten 946.641 IP-Adressinhaberdaten Angeblich w?rde es ja nur wenige Menschen im Allgemeinen treffen – aber fast 50.000 ?berwachte Anschl?sse ist schon eine beachtlich hohe Zahl. Wir m?ssen echt viele Terroristen im Land haben … „Bemerkenswert“ ist zudem die Anzahl der IP-Adressinhaberdaten. In fast 1 Millionen Fälle wurden personenbezogene Daten ohne weitere Nachweise...

RSS-Feeds: Antwort vom Referat Öffentlichkeitsarbeit des Landtages Brandenburg 0

RSS-Feeds: Antwort vom Referat Öffentlichkeitsarbeit des Landtages Brandenburg

Heute habe ich die Antwort auf meine Anfragen, bez?glich der f?r mich vorliegenden Mängel der RSS-Feeds des Landtages Brandenburg, erhalten. Auch wenn die Antwortzeit recht lang war, reicht mir die angegebene Begr?ndung aus und akzeptiere diese. Ich veröffentliche die Antwort an dieser Stelle – selbstverständlich anonymisiert: Sehr geehrter Herr Hensel, ich möchte mich f?r die späte Beantwortung entschuldigen, leider war ich erkrankt. Ich habe die Hinweise von Ihnen an unsere IT-Betreuungsfirma weitergegeben. Die falsch generierten Mails werden von der Firma behoben. Den zweiten Hinweis können wir leider erst umsetzen, wenn das Programm zum Wahlperiodenwechsel umgestellt wird. Vorher ist dies leider...

Mail an das Referat Öffentlichkeitsarbeit des Landtages Brandenburg – RSS-Feeds 1

Mail an das Referat Öffentlichkeitsarbeit des Landtages Brandenburg – RSS-Feeds

Ja, ich finde es löblich, dass der Landtag Brandenburg f?r seine Veröffentlichungen mehrere RSS-Feeds zur Verf?gung stellt. Dennoch bin ich mit der Qualität der Feeds nicht zufrieden – es ist so, wie es ist, meiner Meinung kaum ordentlich nutzbar. Auch wenn es f?r den geneigten Leser banal zu sein scheint, kann man sich meiner Meinung nach die Dienstleistung seitens des Landtages auch sparen, wenn es so weiterhin bestehen bleibt, wie es ist. Lange Zeit habe ich es vor mir hergeschoben, aber letztlich doch meine Anfrage bzw. Verbesserungsvorschläge an das Referat Öffentlichkeitsarbeit versendet. Im Folgenden meine Mail: Sehr geehrter Hr. Rabe,...

Kryptoparty: Digitale Selbstverteidigung 0

Kryptoparty: Digitale Selbstverteidigung

NSA, PRISM, TEMPORA, xKeyscore und weiß der Geheimdienst was noch. Einige waren ja schon immer ?berzeugt, dass flächendeckend ?berwacht wird und wurden belächelt. Die meisten sind in jedem Fall von den fast täglich neuen Informationen und dem Ausmaß ?berrascht. „Ich habe doch nichts zu verbergen!„, sind viele leichtherzig ?berzeugt. Welche Daten jedoch gesammelt, gespeichert und dann elektronisch ohne jeden Anlass untersucht, ausgewertet und verarbeitet werden, ist den wenigsten wirklich klar. Ebenso, wie leicht man in den Fokus der Überwachungsmaschinerie geraten kann. Am 12. September 2013 um 18:30 Uhr laden der Kreisverband Brandenburg an der Havel der Piratenpartei Deutschland zur Aufklärung...

Über den Tellerrand #29 0

Über den Tellerrand #29

Heute gibt es mal wieder eine kleine Sammlung ?ber Geschehnisse der letzten Tage. Auf gehts: „Halten sich die Geheimdienste f?r Gott?“ (FAZ) – sehr schöner Artikel! „Bundestagswahl: Die Macht der 30 Prozent“ (Heise) – das Argument „meine Stimme bewirkt eh nichts“ ist obsolet – Nicht-Wählen bestätigt lediglich den Status Quo „ARD Wahlarena mit Angela Merkel – Umringt von Wählern“ (S?ddeutsche Zeitung) – das bisherige Worth?lsen-Spektakel funktioniert nicht mehr, wenn es um konkrete inhaltliche Positionen geht und es wird offenbart, wie r?ckschrittig der Geist der Person und der Partei ist. Allein die falsche und in Sicherheit wiegende Aussage, dass E-Mails sicher...