Kategorie: Tellerrand

Über den Tellerrand #23 1

Über den Tellerrand #23

Lang ist es her, dass der Tellerrand hier auf dem Blog erschien. Ich dachte, es ist wieder an der Zeit, das „komprimierte“ Format aus der Versenkung zu holen. Zu Beginn einfach kurz und knapp: Telekom plant (?) DSL-Zugänge ab bestimmten Volumen zu drosseln – das kann „lustig“ werden … Angeblich funktioniert der Köper-Scanner nun einwandfrei – Körper-Scanner erneut im Anmarsch „Liquid Erfurt“ möchte auch finanziell geboren werden – Unterst?tzung wird mittels Pledge gesucht 🙂 „NRW-Pirat zur Löschung von Bildern gezwungen: Zu Recht?„ Bestandsdatenauskunft erneut verfassungswidrig? – Zugriff auf Passwörter, PINs & Co? (Link, Link, Link)

Über den Tellerrand Nr. 22 2

Über den Tellerrand Nr. 22

Wenn mir an einem Tag gleich knapp 6 Leute direkt oder via Mail erzählen bzw. schreiben, dass ich schon lange nichts mehr in meinem Blog geschrieben hätte, dann macht mich das schon irgendwie – stutzig. Stutzig nicht im Sinne dessen, dass es Leute gibt, die meine in den Äther hinaus geblasenen paar Zeilen lesen. Nein – stutzig im Sinne dessen, dass ich wirklich schon eine „geraume“ Zeit nichts geschrieben habe. Zeit ist halt relativ und f?r mich waren die letzten knappen 3 Wochen relativ kurz. Zu kurz, um zu realisieren, dass es mitunter f?r andere zu lang sein könnte. Ebenso...

Über den Tellerrand Nr. 21 2

Über den Tellerrand Nr. 21

So! Essen ist alle und es ist wieder einmal Zeit ?ber den Rand zu sehen. Die letzten Tage ist eine Menge passiert und hey: Wir haben Wahlkampf! Mit allen Mitteln wird geschossen – kreuz und quer durch die Walachei und ohne R?cksicht auf Verluste. Getrieben durch die Politik greifen auch viele Medien ohne ihr Gehirn einzuschalten in das triefende Fettnäpfchen. Allen voran der Spiegel! Wie schön war doch der Auftritt einer, ähm, „wissenden“ Journalistin des Spiegels im ZDF. Man merkt in jeder Zeile, wie das Fachwissen nur so aus den Poren tropft – aber schaut selbst: Genial, oder? Im Internet...

Über den Tellerrand Nr. 20 1

Über den Tellerrand Nr. 20

Gestern, als ich in meiner alten Heimat unterwegs war, um mein Gefährt mit nahrhaftem und Energie spendenden Stoff zu begl?cken, hörte ich eine interessante Sendung auf meinem Sender des Vertrauens „radioeins“. Thema war unter anderem ein Gespräch ?ber ein mögliches Verbot von Werbung auf den öffentlich rechtlichen Sendern. Ein ehemaliger Verfassungsrichter hatte hierzu eine Stellungnahme abgegeben  und sagte, dass das Durchsetzen eines solchen Werbeverbotes mindestens gegen Art. 5 und Art. 12 des Grundgesetzes verstößt (f?r mehr Erklärung blieb keine Zeit beim Interview): gegen die Rezipientenfreiheit. Ebenso, und da wurde ich hellhörig, meinte jener ehemalige Verfassungsrichter, dass sich die Politiker –...

Über den Tellerrand Nr. 19 0

Über den Tellerrand Nr. 19

Erst einmal sorry: ein paar Tage war hier etwas „tote Hose“. Geschuldet an Arbeitseinsätzen, gesundheitlichen und gesellschaftlichen Belangen musste der Blog etwas zur?cktreten. Schließlich verdiene ich nicht daran, sondern es ist Information f?r alle 🙂 Um dem Ganzen wenigstens im Voraus eine positive Note zu verpassen: Ich begl?ckw?nsche Horti und seiner „stetig“ wachsenden Familie noch einmal in aller Öffentlichkeit zum henkelbehangenen Nachwuchs 😉 . Möget ihr die Freude, Stress, Sorgen und alles Weitere genießen, was wir auch genießen d?rfen. Und nein, das soll keine Drohung sein 🙂 Es gibt kaum vergleichbarere Erfahrungen, die man machen kann. Heute soll der Tellerrand...

Über den Tellerrand Nr. 18 0

Über den Tellerrand Nr. 18

Ja, ich bin erstmal wieder zur?ck. Man hat mich heute aus dem Gebäude f?r Weißkittel wieder herausgelassen. Tiptop bin ich zwar noch nicht, aber besser als nix. Und da ich gerade sehe, dass der letzte Tellerrand doch schon ein Weilchen her ist, kommen nun wieder ein paar gesammelte „Werke“. Los gehts … Egal ob Vielreisender oder nicht: Wie doof muss man sein, dass eine Institution die eigene Post öffnet und einscannt, nur um sie via eMail zuschicken zu können? Wer keine Familienmitglieder oder Freunde hat, die mal in den Briefkasten schauen können, der sollte sich Jemanden anstellen, der mal f?r...