Markiert: Antivirus

Installation von Schadprogrammen nur auf Anweisung 2

Installation von Schadprogrammen nur auf Anweisung

[singlepic=921,150,150,,left]Eine Mitarbeiterin eines Kunden meldete sich heute bei mir. Diese erzählte, dass ein „Antiviren-Programm“ ihr mitteilte, ihr Rechner wäre mit 2514 Viren und ähnlichem Käfern, W?rmern und schädlichen Zeugs befallen. Auf der Frage hin, was sie gemacht hätte, meinte sie, dass sie lediglich Mails, die sie erhielt, gemäß Anweisung der Geschäftsleitung öffnete, ausdruckte und gegebenenfalls Anhänge öffnete bzw. speicherte. Dabei hat sie versucht eine augenscheinliche ZIP-Datei zu öffnen, welches mit einer Fehlermeldung quittierte – und schwupps war es passiert. Es war keine ZIP-Datei, sondern ein versteckter Installer f?r „Antivirus XP 2008„. Auf die freundlich und scherzhaft gemeinte Frage hin, ob...

Viel Schutz macht es nicht sicherer … 2

Viel Schutz macht es nicht sicherer …

Heute war wieder ein Prachtexemplar von Rechnerinstallation auf meinem Tisch gelandet. Der Kunde tadelte die Geschwindigkeit seines Rechners an, welche in den letzten Wochen immer unerträglicher wurde. Zusätzlich, besser gesagt der Auslöser des an uns gerichteten Auftrages, bekam der Kunde beim Starten seines Rechners nur noch einen Bluescreen (BSOD) mit der alles sagenden Meldung „UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME„. Ich muss ehrlich gestehen – eine derartige Meldung hatte ich noch nie zu Gesicht bekommen. Das Problem ließ sich aber in diesem Falle einfach lösen. Mit Hilfe der Windows XP Installations-CD einfach in die Reparatur-Konsole wechseln, dann „chkdsk /r“ ausgef?hrt und das Start-Volume wurde erst...