Markiert: BKA

Bundesregierung vs. das Internet 0

Bundesregierung vs. das Internet

In einem Kommentar wurde bereits der sehr gute Artikel auf SpON verlinkt (Die Generation C64 schlägt zur?ck). Zu diesem, wie auch aktuelle Geschehnisse schreibt das Handelsblatt Weblog von Thomas Kn?wer in seinem heute veröffentlichten Artikel „Bundesregierung vs. das Internet“ und nennt Dinge und Hintergr?nde mal beim Namen. Er schreibt mitunter ?ber Hr. Schäuble Gedankengut, mitgeprägt durch Otto Depenheuer. Dessen 2007 erschienenes Werk „Selbstbehauptung des Rechtsstaats“ hatte Hr. Schäuble mitunter als Lekt?re empfohlen – was auch bereits rezensiert wurde. Allein die Ausz?ge der Rezension scheinen aufzuzeigen, wieso das Werk so gemocht wird: In eine geradezu paranoid anmutende, extrem hermetische Gedankenwelt sieht...

Dunkle Machenschaften? 0

Dunkle Machenschaften?

Ich bin gerade bei Fefe ?ber den folgenden Beitrag gestolpert: Von einem Insider kam gestern die Bestätigung f?r eine offensichtliche Verschwörungstheorie rein: Schäuble steckt hinter der Internetzensur, aber er hat die von der Leyen vorgeschickt, weil „f?r die Kinder“ besser zieht. Später sollte dann das Innenministerium kommen und Rechtsradikale wegzensieren wollen.Oh und noch ein Detail: die ISPs werden jetzt schon mit Faxen vom BKA bombardiert, wo das BKA sie ohne jede Rechtsgrundlage dazu bewegen will, Seiten von angeblichen islamistischen Terrororganisationen zu blockieren. Das ist also wie immer noch viel schlimmer als es von außen aussieht. Wenn das, was dieser Insider...

Update: Löschen, statt verstecken .. 0

Update: Löschen, statt verstecken ..

Dass das Löschen von bösen Inhalten – hier vornehmlich bei Verdacht auf KiPo – fuktioniert, obwohl unsere Strafverfolgungsbehörden und die Regierung vehemennt der Meinung sind, dass das nicht geht oder zu schwer ist, zeigt der AK Zensur in beeindruckender Art und Weise. Die Abschaltung von Webauftritten mit kinderpornographischen Inhalten dauert nicht länger als die Übermittlung einer Sperrliste. Dies f?hrt die Argumentation der Bef?rworter des bloßen Sperrens ad absurdum – es gibt keinen sachlichen Grund, strafbare Inhalte im Netz zu belassen und sie f?r alle einschlägig Interessierten mit minimalem Aufwand weiterhin zugänglich zu halten. Was f?r eine B?rgerinitiative wie den Arbeitskreis...

Demagogie 0

Demagogie

Unpr?fbare und faktisch nicht belegbare Aussagen werden in einer Rede von Frau von der Leyen f?r den Wahlkampf ausgenutzt. An ihrer einstudierten Mimik und Gestik und dem gek?nstelten Tonfall erkennt man sehr gut, besonders bei den „reißerischen“ Worten, wie „betroffen“ sie wirklich ist. Und auch da möchte ich sagen – diese Dinge, die ich ihnen jetzt schilder’ lassen sie vielleicht im ersten Augenblick entsetzt und scheinbar ohnmächtig weil das Internet so weit und so global und so allumfassend ist. Aber da kommt auch wieder der Punkt, dass wir in der Lage sind… wir haben das Internet als Menschen geschaffen. Das...

Ohne rot zu werden … 2

Ohne rot zu werden …

Wie weit glaubt man einer staatlichen Behörde? Wie weit glaubt man dem BKA? Schenkt man dem BKA so viel Vertrauen, dass mit der Einf?hrung der KiPo-Sperren kein Schindluder getrieben oder das Ganze gar missbraucht wird? Ist das BKA in gewisser Hinsicht vertrauensw?rdig? F?r mich jedenfalls nicht – das hat das BKA schon damals vor Gericht und erneut mit ihrem Schriebs (Stellungnahme) bei der Bundestagsanhörung ?ber KiPo-Sperren klar gemacht – sie l?gen die Abgeordneten ohne rot zu werden ins Gesicht! Morgen ist die Anhörung und bei welchen Aussagen (die, die schon allein mir auffallen)? Zum Teil gewinnt das Bundeskriminalamt seine Erkenntnisse aus...

Protest gegen Sperren 0

Protest gegen Sperren

ZAPP hat einen schönen Beitrag auf den Dritten ?ber den Äther gejagt und ich empfehle jedem diesen sich anzusehen. Des weiteren möchte ich allen Lesern ebenso das Mitzeichnen bei der ePetition gegen Netzsperren nahe legen. Nach derzeitigem Stand ist die 90000er Marke geknackt und je mehr zeichnen, um so besser und wirksamer wird es auch von den abhängigen Medien und hoffentlich auch der Politik beigebracht, was im Volke um sich geht.