Markiert: England

Nachtrag: England 0

Nachtrag: England

Da ich die letzten Tage arg eingespannt war, kommt nun noch ein kleiner Nachtrag meiner Englandreise. Ich hatte ja angesprochen, dass ich versuchen wollte ein paar Fotos von den vielen Kameras dort zu machen. Beim Versuch und der ersten Ausf?hrung ist es auch geblieben, als während der Fotoaufnahmen zwei freundliche Polizisten kamen. Diese wiesen mich darauf hin, dass es gegen das Gesetz wäre, Sicherheitsvorrichtungen und Apparaturen zu fotografieren oder zu filmen und „baten“ mich, mein fast vollendetes Panorama auf der kleinen Digicam zu löschen – nat?rlich mit Sofortkontrolle. Ich hatte versucht, die gelöschten Bilder wieder zu rekonstruieren, was mir bisher...

Geschehenes in D. 0

Geschehenes in D.

Mir sind die Geschehnisse in Deutschland nicht verborgen geblieben. Auf Grund meiner Abwesenheit im englischsprachigen Raum komme ich aber nicht dazu, Stellung zu nehmen. Schon gar nicht, weil die Internetverbindung hier derartig lahmt, dass es zu einem Marathon ausufert, ein paar Zeilen, geschweige denn einen langen Kommentar dazu zu veröffentlichen. Ich habe mir die wichtigsten Meldungen markiert und kopiert und werde dazu bei meiner R?ckkehr am Wochenende Stellung nehmen und meine Meinung kund tun. Eines vorweg: Das, was derzeitig bei euch dr?ben abgeht, war absehbar, wurde von anderen und auch mir mehr als einmal vorausgesagt und ist in meinen Augen...

Langsames England

Langsames England

Was f?r eine Reise … man denkt nichts Böses und dennoch kommt es schlimmer. Eigentlich dachte ich, dass Fahrt vom Flughafen und die Hotelkosten vom Veranstalter ?bernommen werden – zumindest habe ich es schriftlich vor mir zu liegen (man druckt ja alles aus, was wichtig sein könnte) und was erwartet mich? F?r den Abholservice durfte ich 50 Pfund abdr?cken und die Hotelkosten durfte ich auch im Voraus bezahlen – nebst Essen und Unterkunft bis Freitag bescheidene 340 Pfund. Zum Gl?ck hatte ich ne Kreditkarte dabei – das Dumme nur, dass es meine eigene ist und ich deswegen erst einmal alles...

Auf, auf und davon … 0

Auf, auf und davon …

.. aber ich komme wieder – hoffentlich! 😉 Morgen zieht es mich beruflich ins Überwacherland Nr. 1 – nach Groß Britannien, ein paar Kilometer entfernt von London. Dort bin ich eine Woche lang auf einer Schulung, nebst Hotel?bernachtungen und allem Drum und Dran. Gerade habe ich mich online eingecheckt … faszinierend, was heutzutage alles schon möglich ist. Fehlt nur noch, dass man sein Gepäck auch online abgeben kann – oder gar online direkt dorthin fliegen! Die letzten Tage der Vorbereitung waren sehr stressig, da eine Menge schief gegangen und ein Großteil der Vorbereitungen an meiner Person hängen geblieben ist. Mein...

George Orwell war Optimist 0

George Orwell war Optimist

Na wer hätte das jemals gedacht, dass Orwells „1984“ ein optimistisch angehauchtes Werk ist. Und wer hätte JEMALS daran gedacht, dass die Online-Durchsuchung nur in Deutschland von Deutschland aus stattfinden soll – denn wie jetzt bekannt wurde, plant Großbritannien, sich st?tzend auf EU-Pläne, die Online-Durchsuchung EU-weit auszubauen und zumal ohne Richter. Toll, was uns die Hintert?r EU alles so einbrockt. Da kann sich die Polit-Elite hinstellen und sagen „Ja, wir m?ssen das ja machen, weil die EU sagt „Ihr m?sst!“. Und ein Großteil der Menschen in den Ländern – die Leicht- und Gutgläubigen – glauben das Schmierentheater. So kann dann...