Markiert: EyeTV

Update: Private und das EPG 0

Update: Private und das EPG

[singlepic id=1141 w=150 h=150 float=left][singlepic id=1142 w=150 h=150 float=right]Gehts den Privatsendern so dreckig, dass sie schon einige Anbieter von elektronischen EPG-Quellen den Hahn abdrehen? Heute ist mir das erst aufgefallen, dass bei fast jedem Privatsender, wie Pro7, RTL, Sat.1 und Tochter- sowie Schwestersendern bei 99% der Sendungen ein netter Text zu lesen ist: Derzeit verbietet uns „INSERT_TV-STATION_HERE“ die Nutzung seiner Texte und Bilder innerhalb dieses EPG. Deswegen sind momentan keine Zusatzinformationen verf?gbar. Wir arbeiten aber an einer Alternative. Nun dachte ich erst, dass es nur an der EyeTV-Integration liegt – nein, auch bei tvtv.de sieht man diesen Mist online …...

Der Verdammnis entronnen 0

Der Verdammnis entronnen

Ich gräme mich schon einige Tage damit, dass bestimmte Bouquets des hiesigen Kabel-Betreibers RFT kein Bild mehr lieferten. Laut Anzeige von EyeTV war Signal vorhanden und das auch noch zu 100% Qualität, aber es kam kein Bild, geschweige denn ?berhaupt Ton. Lediglich die Meldung „Dieser Sender ist zur Zeit nicht verf?gbar“ wurde mir mittels EyeTV mitgeteilt. Es funktionierten ansonsten alle Frequenzen, außer die, der angeprangerten Sender. Heute hatte ich den Kanal sprichwörtlich langsam voll, denn die Sender waren immer noch nicht erreichbar, meine Aufnahmeliste schwoll ins Unerdenkliche auf jenen Sendern an und diesen Schwall des Grams, der nicht funktionierenden Aufnahmen und...

Mein HTHIASIM 9

Mein HTHIASIM

Nach einigen Wochen der Testerei folgt wie meist die Ern?chterung. Sicherlich fällt es mir auf der einen Seite schwer diesen Schritt zu gehen, hätte ich es mir doch gew?nscht, dass es funktioniert, wie ich es erwarte. Die Rede ist vom HTMAC, laufend unter Mac OS X mit EyeTV und FrontRow. In den letzten Tagen haben sich in meinen Augen massive Fallstricke entwickelt, die normalerweise bei einem HTMAC/HTPC nicht auftauchen sollten. Welche Probleme taten sich auf? Die Integration des Fernsehmoduls (EyeTV) mittels PyeTV ist bei Weitem nicht so angenehm wie unter VMC (Vista Media Center). Störend ist vor allem das nicht...

HTMAC – Zwischenstand 0

HTMAC – Zwischenstand

Heute bin ich endlich dazu gekommen den vorerst temporären Standort des HTMAC zu bestimmen und mit demselben zu belegen. Der alte HTPC rollte traurig auf seinem Blumentopf-Unterlegholz-Roller gen Arbeitszimmer und wartet dort auf seine Ausschlachtung (siehe „Please select mode of death“) 🙂 Noch ist das Ganze nicht final – schon gar nicht die Positionierung. Aber die kleinen Mac-chen, wie auch das Optische (verstecken der Geräte und Kabel) werden fr?her oder später noch ausgemerzt – solange nicht der Spruch gelten sollte Nichts hält länger als ein Provisorium. Und f?r den Zwischenstand gibt es noch Zwischenstandsbilder. [singlepic=937,145,145,,left][singlepic=938,145,145,,left][singlepic=939,145,145,,left]

Bye bye HTPC – hallo HTMAC 10

Bye bye HTPC – hallo HTMAC

[singlepic=927,125,125,,left]Ab heute ist es endlich soweit gewesen. Die Funktionalität eines HTMAC, welche die letzten Wochen vorerst getestet wurden, haben heute Einzug in das heimische Wohnzimmer gefunden. Wenn auch noch nicht komplett fertig, so zeigt es doch schon jetzt in Ansätzen viele Vorteile gegen?ber des „alten“ Systems.

Aufnahmen in EyeTV 2

Aufnahmen in EyeTV

Am Dienstag wurde ich von EyeTV positiv ?berrascht. Ich hatte CSI: Miami und Dr. House in meiner Aufnahmeliste. Beide Sendungen kommen hintereinander bei einem bekannten Fernsehsender. Vom Vista Mediacenter (VMC) bin ich es gewohnt, dass bei nur einem vorhandenen Tuner trotz gleichem Sender die erste Sendung unterbrochen wird, um die zweite Sendung dann aufzuzeichnen. Bei VMC wird der Aufnahmepuffer anscheinend f?r jede neue Aufnahme geleert und sie fängt wieder bei null an. F?r diese Konstellation von Aufnahmen benötigt man beim VMC zwei Tuner, damit mkeine vorzeitigen Unterbrechungen auftauchen. EyeTV arbeitet anscheinend anders, denn selbst beim Vor- und Zur?ckspulen innerhalb des...