Markiert: Festplatte

Lösung: Die Schneekatze hat Startschwierigkeiten 3

Lösung: Die Schneekatze hat Startschwierigkeiten

Seit letzter Woche bin ich im Besitz einer Familienpackung Schneeleoparden, die es sich nach und nach auf den Macs im Haushalt gem?tlich machen. Drei Installationen verliefen völlig problemlos. Die vierte heute, auf dem iMac in der Firma, hatte mit leichten Startschwierigkeiten zu kämpfen. Egal ob ich unter Leopard aus ein Update ausf?hren oder mittels DVD gestartet dieses verrichten wollte, bekam ich nicht die Möglichkeit die Installation auf die einzige Platte im System zu machen. Ich erhielt lediglich folgende Fehlermeldung mit einem lustigen gelben Dreieck ala „Jefahrenbucht“ aus Monkey Island 3: Mac OS X kann nicht auf Volume „Macintosh HD“ installiert...

Futschikato 0

Futschikato

Man denkt, es kann einen selbst nie ereilen. Seit gestern hat es mich getroffen: 650GB an Daten im Eimer – mehr oder weniger. Dadurch, dass ich noch nicht so weit war mit den Sicherungsplatten an meinem Mac Pro, hatte ich nur selektiv bestimmte Dateiordner gesichert. Zum Gl?ck waren darunter mein Fotoarchiv und andere mir wichtige Dateien. Der Grund ist Seagate’s tolles Firmware-Problem, welches nach einer unbestimmten Zeit X die Platten nicht mehr anlaufen lässt. Irgendwie muss die 750GB Platte bei der Update-Orgie bei mir durchgerutscht sein. Ergo, hab ich erst einmal das Nachsehen. Ich werde mir wohl oder ?bel eine...

Banal, aber nicht immer naheliegend … 11

Banal, aber nicht immer naheliegend …

So ähnlich könnte man einen Teil auftauchender Computerprobleme  kategorisieren. Heute war so ein Fall. Ein geschätzter Kunde rief verzweifelt um „Hilfe“, da der Primärserver nicht mehr funktionierte. Es wurde mehrfach versucht neu zu starten, aber das Windows SBS 2003 wollte nicht booten. Ich wurde gebeten, auch wenn es Wochenende ist, mich dieses Problems anzunehmen, da wichtige geschäftliche Produktionen noch zu erledigen wären, die unaufschiebbar sind. In meinem Kopf gingen schon die Alarmglocken an und ich versuchte währenddessen unterschiedlichste Szenarien durchzuspielen und mögliche Problemfelder einzukreisen. Da ich etwas Zeit hatte, weil die Familie den wohlverdienten Mittagsschlaf wahr nahm, spurtete ich zum...

Windows-Freigaben auf externen Laufwerken 0

Windows-Freigaben auf externen Laufwerken

Mir ist es schon des öfteren vorgekommen (auch privat), dass externe Festplatten/Laufwerke, welche ?ber das Netzwerk direkt oder mittels Unterordner freigegeben sind, bei Aufwachen aus dem Standby oder beim Neustart nicht mehr freigegeben sind. Entweder, weil sie nicht mit Strom versorgt oder nicht korrekt initialisiert waren, oder weil sich mitunter die Reihenfolge der Laufwerksbuchstaben verändert hat. Falls es mitunter Betroffene geben sollte oder aber der Eine oder Andere einen anderen und in meinen Augen stabilen Weg der Freigabe haben möchte, dem sei folgender Hinweis wärmstens empfohlen.

Wie schnell so eine 2,5″ USB Festplatte ist … 0

Wie schnell so eine 2,5″ USB Festplatte ist …

[singlepic=815,150,150,,right] Das habe ich heute zu Gesicht bekommen, als ich auf dem Mac eine VM mit Vista aufgesetzt und spaßeshalber den Leistungsindex berechnen lassen habe. Als Speicher f?r die „Festplatte“ der Virtuellen Maschine musste meine kleine 2,5″ USBS Festplatte herhalten. Seltsamerweise ist diese weitaus langsamer als z.B. die anderen externen, wie auch internen Festplatten. Die Grafikkartenleistung verstehe ich ja noch (keine DirectX 9 Unterst?tzung bzw. weniger als 64MB RAM Grafikkartenspeicher (woher auch bei einer „virtuellen“ Grafikkarte). Aber die Bewertung der Festplatte!? Kann ich nun dieser Aussage vertrauen oder spielt mir Vista in der VM einen Streich?