Markiert: Fotos

#915 3

#915

Die Eine oder der Andere wird sich gefragt haben, wieso – zumindest anderorts als hier – es so ruhig die letzten Wochen war. Ich denke, die Bilder sind selbsterklärend – #915. <Mundpropaganda>Vielen Dank an BlendeZwei f?r die vielen und schönen Fotos – ihn f?r solch einen Job zu engagieren lohnt sich auf jeden Fall 😀 (auf Facebook)</Mundpropaganda> Danke an alle, die dabei waren und den Tag inkl. Abend bis zum Morgen mit uns genossen haben. Fotos: #915 – (c) 2012, Christian Doering

CC BY-NC 3.0 Michael Hensel 2011 0

Foto-Trip nach Schierke

Bereits im Juli war ich zusammen mit einem seit Jahren mir bekannten Fotografen und Kollegen im Harz und am Brocken unterwegs. Neben einem Modell wollten wir auch das eine oder andere verfallene und vergessene Gebäude betreten (wenn man es betreten nennen kann – hinein kriechen traf es wohl eher) und fotografieren. Vom Modell gibt es vorerst keine Fotos, solange diese nicht in irgend einer Weise freigegeben werden. Aber von den jeweiligen Örtlichkeiten, die wir unsicher gemacht haben, sind hier Fotos zu sehen. Interessant war ein Gebäude in Schierke: ein altes Kurhotel, verlassen, verfallen und anscheinend ein beliebtes Ziel f?r Cacher...

Actionheld Putin … 0

Actionheld Putin …

Ich möchte mir nicht ausmalen, wie das Ganze mit Fr. Merkel oder Schröder ausgesehen hätte, anstelle von Putin 😉

Über Urlaub und neue Berufsfelder … 2

Über Urlaub und neue Berufsfelder …

Seit heute bin ich wieder zur?ck von einem 1-wöchigen Urlaub in Dänemark. Nach ruhigen 7 Stunden Autofahrt (hin, wie auch zur?ck) ist diese Reise nun zu Ende. Wir waren zu 8 und 2/2 in Blåvand und haben die Strandnähe inklusive einiger wunderschöner Sonnenuntergänge, die Sehensw?rdigkeiten, die Umgebung, das schöne Ferienhaus und das gemischte Deutsch-Dänische Flair genossen – oder sagen wir mal lieber Deutsch-Deutsch-Dänische Flair. Der Ort selbst ist meiner Ansicht nach mit 75% Deutschanteil (Urlauber) eher eine Art Kolonie. Wor?ber ich mich leider geärgert hatte, war der „miserable“ Internetzugang, welcher aus einem gewöhnlichen Modemkabel, parallel am Telefon angebracht, bestand. Da war...

Besuch im Wörlitzer Park … 0

Besuch im Wörlitzer Park …

Um die Probefahrt im Toyota Avensis, den ich dieses Wochenende ausgeliehen bekam, auch richtig ausnutzen zu können, sind wir heute in den Wörlitzer Park gefahren. Wörlitz liegt s?dlich von Coswig und östlich von Dessau. Nach einer sehr guten Stunde mit dem Auto sind wir auch schon auf dem Parkplatz angekommen – hier sei mal dazwischengeschoben, dass, obwohl die Kartendaten des Navigationsgerätes im Avensis hornalt waren, wir dennoch punktgenau mit Hilfe des integrierten POI angekommen sind. Danach haben wir, wie immer, das halbe Kinderzimmer eingepackt und sind spazieren gegangen. Der Park selbst ist sehr schön – und kostet auch nichts. Die...