Markiert: Hardware

Hardware: VPN-Router 2

Hardware: VPN-Router

Lang hatte ich ?berlegt, ob ich meine Fritz!Box 3050 gegen einen selbst gefrickelten Router mittels FreeBSD oder einer anderen Distribution aufsetze. Aber ich stolperte immer wieder ?ber den letztendlichen Stromverbrauch der Geräte – trotz Nutzung von embedded VIA oder Intel Atom Boards. Der Austausch war aber Pflicht, da ich auf Grund einiger Mac OS X Updates dem DNS Bug erlegen war, welcher ein elendig langsames Surfen verursachte. Updates gab es keine von AVM, da meine Fritz!Box einfach zu alt ist/war. Schrecklich … Nach einiger Recherche bin ich auf die Firma Draytek gestolpert, welche einen sehr guten Ruf hat, deren Geräte...

Problem durch die Zukunft 0

Problem durch die Zukunft

Mich ereilte vor Feierabend heut ein dringender Ruf eines Kunden (ältere Generation). Die Anmeldung an seiner Arbeitsstation, welche sich in einer Domäne befindet, war ihm nicht möglich. Über Fehlermeldungen schwieg der Kunde sich aus, dennoch sollte sich jemand unbedingt jetzt sofort und am besten schon vor 5 Minuten dem Problem annehmen. Da eh fast Feierabend war (Elternzeit) fuhr ich auf dem Weg nach Hause bei dem Kunden vorbei, startete den Rechner und bekam nach versuchter Anmeldung die Meldung, dass auf Grund unterschiedlicher Zeiten zwischen dem Client und dem Server eine Anmeldung nicht möglich sei. Ich schaute den Kunden an und...

Der Verdammnis entronnen 0

Der Verdammnis entronnen

Ich gräme mich schon einige Tage damit, dass bestimmte Bouquets des hiesigen Kabel-Betreibers RFT kein Bild mehr lieferten. Laut Anzeige von EyeTV war Signal vorhanden und das auch noch zu 100% Qualität, aber es kam kein Bild, geschweige denn ?berhaupt Ton. Lediglich die Meldung „Dieser Sender ist zur Zeit nicht verf?gbar“ wurde mir mittels EyeTV mitgeteilt. Es funktionierten ansonsten alle Frequenzen, außer die, der angeprangerten Sender. Heute hatte ich den Kanal sprichwörtlich langsam voll, denn die Sender waren immer noch nicht erreichbar, meine Aufnahmeliste schwoll ins Unerdenkliche auf jenen Sendern an und diesen Schwall des Grams, der nicht funktionierenden Aufnahmen und...

Genaue Fehlerbeschreibung 0

Genaue Fehlerbeschreibung

Zum Gl?ck hatte ich heute nichts Wichtiges vorgenommen, denn ansonsten hätte der Kunde !heute! alt ausgesehen. Um 19.00 Uhr bimmelt mein Telefon, während wir uns gem?tlich eine Folge Babylon 5 ansehen. Ein Angestellter des Hotels lässt verlauten, dass ein Rechner, der mitunter wichtig ist (wie alle Rechner), ständig die Netzwerkverbindung trennt und wieder aktiviert und somit ein Arbeiten im Netz, sprich mit ?ber das Netz laufende Betriebsanwendungen, nicht möglich ist. Somit sind die Buchungen, Bestellungen, Reservierungen usw. – sprich der gesamte Hotelablauf nicht möglich. Auf meine Frage, ob es nur diesen Rechner betrifft, erhalte ich ein definitives „JA“. Das schränkte...

Darum Dell … 0

Darum Dell …

Dell verpflichtet sich in einer gerichtlichen Auseinandersetzung aufgrund unlauterer Geschäftspraktiken zur Zahlung von 3,35 Millionen Dollar. Der Computerhersteller soll seinen Kunden ?ber einen Zeitraum von vier Jahren Geb?hren f?r zinslose Finanzierungspläne berechnet und zugesagte Mail-In-Rabatte nicht ausgezahlt haben. Auch in Verbindung mit Service- und Garantieleistungen kam es zu Ungereimtheiten. Schon allein deswegen m?sste es heißen: „Darum nicht Dell!“. Ich erspare mir meine bisherige Meinung ?ber Dell, denn rosiger wird es eh nicht. F?r alle die wissen was ich meine – sie stehen bei mir fast gleichauf mit Symantec.

Keine Gefahr, da verboten 0

Keine Gefahr, da verboten

Welche Drogen muss man genommen haben, um in meinen Augen, massive Sicherheitsl?cken so wischiwaschi mit nichtssagenden Sprachblasen aus der Welt schaffen zu wollen? Das DECT Forum  die Kerle, die den DECT Standard f?r schnurlose Telefone „entwickelt“ haben, hatte eine Stellungnahme zur gelungenen Abhörmöglichkeit von Gesprächen veröffentlicht. Ich fasse mal zusammen: Da das Abhören von Telefongesprächen eine Straftat darstelle, sei es nicht möglich, Telefongespräche zufällig abzuhören. Nur Personen, die mit krimineller Energie und Absicht handeln sowie ?ber detaillierte technische Kenntnisse und Ausstattungen verf?gen, sind ?berhaupt in der Lage, Gespräche abzuhören. Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Zufällig passiert dort eh nichts...