Markiert: JuPo

Frage: Fällt Germany’s Next Topmodel unter JuPo? 0

Frage: Fällt Germany’s Next Topmodel unter JuPo?

Ja, ich weiß was Einige wieder sagen oder denken werden. Als ob ich nichts anderes zu tun hätte als ?ber dieses Thema zu schreiben. Aber davon mal abgesehen, geisterte heute bei Gesprächen ?ber die KiPo- und JuPo-Debatte und deren Gesetze und in Folge dessen deren Zensurmaßnahmen eine interessante Fragestellung im Raum und den Köpfen aller Beteiligten: Fällt Germany’s Next Topmodel unter JuPo? Das ist eine interessante Fragestellung – selbst in  Hinblick auf diese ganze Gesetzes-Debatte ?ber die unsinnigen Gesetze, der Scheinminderjährigkeit usw. in Hinblick auf das unter Strafe stellen von „sexuellen Handlungen“ von 14-18 jährigen Mädchen/Frauen und Jungs/Männer. Wieso gerade...

Über den Tellerrand Nr. 8 0

Über den Tellerrand Nr. 8

Neue Woche, neuer Tellerrand. F?r mich interessante Infos knapp kommentiert. Los gehts: Seid ihr seit 2005 ein- oder mehrmals in Großbritannien gewesen? Fleißig am Flughafen die Kreditkarte gez?ckt und munter in die Kameras gelächelt? Dann hat es wenigstens einen Sinn, denn ihr seid somit mindestens ein Datensatz in einer „geheimen und riesigen“ Datenbank der Briten geworden. Was alles gespeichert wurde? Name, Adresse, Telefonnummer, Reservierungen, mögliche Reiserouten und Kreditkarteninformationen. Alles zum Schutze vor den bösen Terroristen … Was sagt ihr? Ein Selbstmordattentäter reist nur einmal ein? Ehrlich? Na wof?r wird denn die Datenbank sonst gebraucht?  Mittels des neuen JuPo-Gesetzes wird fleißig...

Blockade von KiPo 2

Blockade von KiPo

Ich hatte gestern schon etwas in meinem Tellerrand dazu geschrieben und möchte dazu heute einige Fakten und Gedanken präsentieren, damit der Eine oder Andere, der noch nicht seine Zahnräder in Gang gebracht hat, dieses jetzt vielleicht mal tut. Zumindest ölen der Mechanik wäre angebracht. Nun hat sich auch Hr. Schäuble in die Diskussion mit eingemischt und im verlinkten Artikel wird einmal mehr beschrieben, wie toll diese Blockade/Zensur funktioniert und wie vielen Kindern man damit helfen könne. Ich möchte versuchen dieses Blabla etwas zu lichten, denn es ist bei Weitem nicht so toll, wie es von unseren Politikern propagiert wird. Und...

Gedanken über Zensur 0

Gedanken über Zensur

Ich hatte ja bereits ?ber das Album-Cover der Scorpions berichtet. Es hat auch nicht einmal lange gedauert, bis jetzt auch in Deutschland dar?ber nachgedacht wird, dass Cover auf den Index zu setzen – obwohl es nicht unter KiPo fällt. Ging richtig schnell oder? Hat ja „nur“ 32 Jahre gedauert. Damals war es noch erlaubt und heute dank verschärfter JuPo-Gesetze ist es böse. Ich nenne das Zensur. Und wenn die Leute gleich dabei sind, dann bitte auch gleich FKK-Bilder, biblische Darstellungen von nackten Jungfrauen und Kindern oder Kunstwerke, wie „Die Geburt der Venus“ auf den Index setzen. Ach, die Venus ist...

Update: Manga bald als KiPo eingestuft? 0

Update: Manga bald als KiPo eingestuft?

Das wäre gar nicht mal weit hergeholt, wenn man sich den ausgegrabenen Artikel von Fefe durchliest. Ein Australier wurde wegen Besitzes von KiPo bestraft, nur weil er digitalisierte, gezeichnete Bilder von Bart und Lisa Simpson auf seiner Platte hatte, die die beiden beim miteinander kopulieren darstellt. Wenn es jetzt schon auf „Fictional Art“ zutrifft, dann sind bald auch Mangas oder Hentai einer derart stumpfsinnigen Rechtsprechung unterlegen. Gepaart mit der Sperrung der Seite ?ber das Scorpions-Album auf Wikipedia durch die Briten, ergibt sich ein interessantes Gef?ge, was da so auf uns zu rollt – vor allem, wieso das immer so schnell...

Scorpions Fans aufgepasst … 2

Scorpions Fans aufgepasst …

denn vielleicht steht eines Tages mal das LKA oder BKA (wenn die auch auf diesen Trichter kommen, wie derzeitig die Briten) vor der T?r zum Zwecke einer Hausdurchsuchung. Der Verdacht könnte nämlich nahe legen, dass ihr KiPo in eurem CD-Regal habt. Solltet ihr also das 1976 erschienene Album „Virgin Killer“ euer Eigen nennen, dann schmeisst entweder die CD, oder weniger zerstörerisch, das Cover weg. Achso – und die Webseite nat?rlich auch nicht besuchen, denn sonst habt ihr das Zeugs auf der Festplatte und habt euch zusätzlich strafbar gemacht Und selbst wenn das nicht unter KiPo fallen sollte, dann mit Sicherheit unter JuPo....