Markiert: Mängel

Update: Erhebliche Sicherheitsprobleme bei elektronischem Personalausweis (ePA) 1

Update: Erhebliche Sicherheitsprobleme bei elektronischem Personalausweis (ePA)

Der CCC hat gestern auf seinen Seiten einen Artikel veröffentlicht, der in Hinsicht des elektronischen Personalausweises (ePA) kaum Gutes erkennen lässt. Im Hinblick der unter Erfolgsdruck leidenden Bundesregierung, sind, wie auch in meinem Blog mehrfach darauf hingewiesen (hier, hier, hier), massive Mängel dargelegt worden, wo ich f?r mich den ePA persönlich nur ablehnen kann.

Miss-Bildung und A-Sozial 3

Miss-Bildung und A-Sozial

Eine erfahrungsreiche Dienstreise liegt hinter mir. Nicht nur, dass ich Einiges ?ber spezielle Techniken und f?r mich Neues aus dem Bereich Netzwerksicherheit „gelernt“ habe, sondern ich hatte auch die Möglichkeit mit Geschäftsf?hrern von Unternehmern aus anderen Ländern zu sprechen. Diese Gespräche waren f?r mich sehr erkenntnisreich, denn sie zeigten mitunter Dinge auf, die ich selbst bef?rworte und mehr als wichtig f?r einen weiteren funktionierenden Weg in die Zukunft ansehe. Kernaussage war bei allen, dass ihre Firmen mitunter nur deswegen der „Krise“ trotzen können, da sie sich erstens nicht zu stark vergrößert haben, zweitens ihr Team der Angestellten in die Entscheidungsfindung...

Ärger: Lachnummer Elektronische Gesundheitskarte und deren Macken … 0

Ärger: Lachnummer Elektronische Gesundheitskarte und deren Macken …

Irgendwie komme ich aus dem Kopfsch?tteln und Lachen nicht mehr heraus. Das Thema ist die elektronische Gesundheitskarte und die neu aufgetauchten Probleme inkl. einer möglichen und derzeit akzeptieren Lösung. Der besondere Knaller ist, dass selbst das BSI diese Lösung als akzeptabel empfindet. Hintergrund sind die bestehenden, gravierenden Probleme bei der PIN-Eingabe, wobei 75% der Tester in Flensburg nicht in der Lage waren die korrekte PIN einzugeben und somit deren Karte gesperrt wurde. Damit dieses nicht passiert, soll der Arzt treuhänderisch anstelle des vergesslichen Patienten dessen PIN verwalten und eingeben. Übersetzt heißt dies, dass ich mein geheimes Passwort einer „vertrauensw?rdigen“ Person...