Markiert: Netzwerk

Authentifizierung an Netzwerkfreigaben via C# 2

Authentifizierung an Netzwerkfreigaben via C#

Eine Mail erreichte mich heute, in der ich gefragt wurde, wie man zB. mein Programm easyLiveSync, oder eigene Implementierungen dazu bewegen könnte, auf Netzlaufwerke bzw. Freigaben zuzugreifen, bei denen sich explizit angemeldet werden muss. Ursache aus der Mail war, dass die Synchronisierung von bzw. auf Netzlaufwerke geschehen sollte, diese aber des Öfteren im Explorer als „Getrennt“ angezeigt werden, obwohl ein Doppelklick darauf die Verbindung aufbaut. Ebenso, wenn das Laufwerk getrennt ist, wird aus anderen Programmen heraus der Zugriff verweigert. Ich bin ein Freund von Boardmitteln, wo sie denn sinnvoll und zeiteinsparend sind. Und unter C# und Co. kann man auch...

Dozententätigkeit 4

Dozententätigkeit

Meine „damalige“ Dozententätigkeit war bei den Verantwortlichen und den Teilnehmern gut angekommen. Auf Grund dessen ist der Auftraggeber auf mich zu gekommen, um mich zu bitten, den gleichen Kurs erneut zu halten. Das Thema, wie beim letzten Mal – Netzwerke. So etwas lasse ich mir nicht zweimal sagen – ab morgen geht’s erneut los. Da kann ich mich wieder thematisch 5 Tage lang frei entfalten. Eine neue Truppe und somit eine neue Erfahrung! Ich bin gespannt, was die Tage mit sich bringen … 

Hardware: VPN-Router 2

Hardware: VPN-Router

Lang hatte ich ?berlegt, ob ich meine Fritz!Box 3050 gegen einen selbst gefrickelten Router mittels FreeBSD oder einer anderen Distribution aufsetze. Aber ich stolperte immer wieder ?ber den letztendlichen Stromverbrauch der Geräte – trotz Nutzung von embedded VIA oder Intel Atom Boards. Der Austausch war aber Pflicht, da ich auf Grund einiger Mac OS X Updates dem DNS Bug erlegen war, welcher ein elendig langsames Surfen verursachte. Updates gab es keine von AVM, da meine Fritz!Box einfach zu alt ist/war. Schrecklich … Nach einiger Recherche bin ich auf die Firma Draytek gestolpert, welche einen sehr guten Ruf hat, deren Geräte...

AVM Ken! und AVG 8.0 1

AVM Ken! und AVG 8.0

Ich hätte es nicht f?r möglich gehalten, dass ein einfacher Virenscanner den Proxy von AVM Ken! 4 aushebeln kann. Ein Kunde hat genau eine derartige Konstellation. Jeglicher Netzwerkverkehr, wie Mail, Ping usw. vom Ken! Service PC/Server klappte – bis auf stupide Webanfragen. Diese endeten im unauffindlichen Nirvana. Somit konnten auch die Clients keine HTTP-Anfragen ins Web via eingestellten Proxy durchf?hren. Kurioserweise, bei Abschalten des HTTP-Proxy im Ken! klappte das Ganze ebenfalls nicht. Schuld daran war die Funktion WebShield vom AVG 8.0. Dieser blockierte sämtliche HTTP(S)-Anfragen, welche durch den Ken! Service durchgef?hrt werden sollten. Ein Abschalten dieser Funktion am Ken! Service...

Lösung: Network Shares lassen sich nicht unmounten … 0

Lösung: Network Shares lassen sich nicht unmounten …

Hin und wieder passiert es unter Leopard, dass ich verbundene Network Shares / Netzwerklaufwerke nicht unmounten kann. Hier und da mounte ich einige Freigaben (Shares) von meinem „Server“, um nach Dateien zu suchen oder halt, wie meist ?blich, Dateien abzulegen bzw. auf den Mac zu kopieren.  Damit der „Server“ auch wieder in den wohlverdienten Ruhezustand wechseln kann, muss selbstverständlich (zumindest bei mir) auch mal das Share wieder unmountet werden. Hier taucht besagtes Problem auf – Leopard meldet, dass das Share nicht getrennt werden kann, da noch Zugriffe angeblich darauf erfolgen. Trotz intensiver Suche nach Anwendungen und möglichen Finder-Fenstern konnte ich...

Lösung: Spezifischer Windows Vista (auch XP) Aktivierungs- und Updatefehler 0

Lösung: Spezifischer Windows Vista (auch XP) Aktivierungs- und Updatefehler

[singlepic=836,150,150,,left] Heute hatten wir einen Fall (sowohl im Haus, als auch bei einem Kunden), wo augenscheinlich keinerlei Windows-Updates, als auch eine Lizenz Aktivierung möglich war. Wir hatten selbst einen Rechner mit Vista aufgesetzt und wollten die Lizenz freischalten lassen und bekamen die links aufgezeigte Fehlermeldung mit dem Fehlercode 0x80072F8F dargeboten. Die seitens von Microsoft angebotene Lösungshilfe war (sorry) ein Witz. Man sollte die Netzwerkdiagnose bem?hen und eine „Reparatur“ der Verbindung vornehmen lassen. Die eigentliche Lösung war weitaus einfacher und manchmal zweifelt man an sich selbst. Die Lösung kam mit der Zeit – im wahrsten Sinne des Wortes,