Markiert: PGP

Projekt GPGMail mit neuem Ort 0

Projekt GPGMail mit neuem Ort

[singlepic id=1196 w=150 h=150 mode=web20 float=left]Alex, der im neuen Team von GPGMail ist, hat soeben einen Kommentar in meinem alten GPG Artikel hinterlassen und darauf hingewiesen, dass das GPGMail Projekt weiter fortgef?hrt wird und an einer zentralen Stelle unter www.gpgmail.org zu finden ist. Es ist schön zu sehen, dass sich einige um das Projekt versammelt haben, um eine störende L?cke zu schließen, sodass man auf einfache Weise PGP unter Mac OS mit Hilfe von Apple Mail nutzen kann. Danke f?r den Hinweis im Kommentarbereich und danke f?r das Engagement f?r ein Tool, welches ich täglich benutze und heutzutage immer wichtiger...

GPGMail und Snow Leopard 10.6.3 2

GPGMail und Snow Leopard 10.6.3

Mir ist das nur unterschwellig aufgefallen, dass seit dem Update auf 10.6.3 das GPGMail Plugin nicht so richtig mehr funktionierte. Wird die verschl?sselte Mail geöffnet (Doppelklick), wird nach Eingabe der Passphrase die Mail entschl?sselt. Lässt man diese aber im Hauptfenster lediglich entschl?sseln, schlägt dieser Vorgang mit folgender Fehlermeldung fehl: [MimePart getNumberOfAttachments:isSigned:isEncrypted:]: unrecognized selector sent to instance 0×11b200f60 Dies lässt sich mit einer aktuellen Version des GPGMail Plugins beheben und ist hier zum Download angeboten.

Über den Tellerrand Nr. 16 0

Über den Tellerrand Nr. 16

Wer nicht langsam anfängt Mails zB. mit PGP zu verschl?sseln, dem kann auf Dauer nicht mehr geholfen werden. Der BGH hat bez?glich der Frage, ob und wie auf Mails beim Provider zugegriffen werden kann/darf nur sehr geringe H?rden f?r die Polizeien aufgestellt. Das bedeutet, dass der Zugriff auf die Mails via §99 StPO erfolgen darf – bei „konkretem“ Verdacht auf eine Straftat. Und was man bei einigen Polizeien oder Staatsanwaltschaften unter konkret versteht, hat man mitunter bei der Operation Himmel gesehen.   Polizei-Provokateure bei Demonstrationen sollten langsam vorsichtig agieren. In England ist es bei den Demonstrationen nach hinten losgegangen, denn ein...

Sichere Kommunikation 2

Sichere Kommunikation

Angefangen habe ich ja schon vor einer Weile: Nutzung von GnuPG unter Mac OS zum Verschl?sseln von Emails und anderen Inhalten. Es kann nämlich keiner garantieren, ob auch bei einer Vorratsdatenspeicherung die Inhalte von Emails weggelassen werden (sollen sie, aber wer kontrolliert es). Der Inhalt einer Email ist oft ziemlich verzahnt mit den sonstigen Informationen, die f?r den reibungslosen Versand von Nöten sind. Des weiteren ist eine Email, wie Artanis schon treffend formulierte, im eigentlichen eine Postkarte. Hinz und Kunz können ganz einfach darauf zugreifen und lesen – mit etwas Verständnis f?r die Materie bei denen vorausgesetzt. Was ich vergaß, war meinen öffentlichen Schl?ssel...

PGP unter Leopard: Kleine Linksammlung als Hilfe … 5

PGP unter Leopard: Kleine Linksammlung als Hilfe …

Wer PGP unter MacOS 10.5 (Leopard) einsetzen möchte, dem möchte ich folgende Links ans Herz legen, um dieses auch korrekt einrichten zu können. Ausschlaggebend war der Post bei InsomniaOnline.de. Benötigt hierzu werden mindestens folgende Programme bzw. Komponenten: Mac GPG (das Framework zum Verschl?sseln), GPG Schl?sselbund, GPGMail (als Bundle f?r Mail – aktueller Stand D51). Um das Ganze dann auch einrichten zu können, empfehle ich die Anleitung auf Zeitform. Bis auf einige „optische“ Differenzen (geschuldet in den unterschiedlichen MacOS X Versionen) hat die Anleitung bei mir wunderbar geklappt. Mein öffentlicher Schl?ssel ist auf den Schl?sselservern „einseh- und ladbar“ und somit unter meiner...