Markiert: RAID

Spaßtest Stickie-RAID 0 0

Spaßtest Stickie-RAID 0

[singlepic id=1148 w=200 h=200 mode=web20 float=right]Aus Spinnerei habe ich mir mal 5 St?ck unserer Werbe-USB-Sticks (2GB) heute geschnappt, einen USB-Hub an den iMac angeschlossen und mal mit dem Festplatten-Dienstprogramm ein RAID 0 ?ber alle 5 Sticks aufgebaut. Die Datenrate mit knappen 10MB pro Sekunde ist noch recht ordentlich, wenn man bedenkt, dass alle 5 Sticks am gleichen USB-Port hängen und „hoffentlich“ (Genaueres weiß ich noch nicht) die Daten auch konsequent auf allen Sticks beim Schreiben verteilt werden. Auch die Fehleranfälligkeit habe ich mal ?berpr?ft. Speziell meine ich hier den Punkt, wenn ein Stick mal abwesend ist. Nach Entfernen eines Sticks...

(Kontrollierte) Datensicherung = unnötige Kosten? 2

(Kontrollierte) Datensicherung = unnötige Kosten?

Diese Frage d?rfte f?r einen Kunden nicht mehr in dieser Form im Raum stehen. Aus welchem Grund auch immer hat sich das RAID 5 seines SBS 2003 Servers verabschiedet. Da die Festplatten als Solches nach der Pr?fung als weiterhin i.O. gelten, gehe ich davon aus, dass eine mehrfache Stromunterbrechung, wie sie auch geschildert wurde, dazu f?hrte, dass die RAID-Informationen nicht mehr korrekt waren und der RAID Controller das Raid als ung?ltig definierte. Selbst mit einigen unserer herkömmlich eingesetzten Tools war ein Rankommen an die Daten nicht möglich. Zum „Gl?ck“ gab es einen von uns damalig (vor 2 Jahren) eingerichteten Sicherungsjob,...