Markiert: Security

Gefälschte BKA-Mails 0

Gefälschte BKA-Mails

Ach, wertes BKA! Ihr wollt Rechner online durchsuchen, zusammen mit Frau von der Leyen eine Zensurinfrastruktur unter dem Deckmantel der Erschwerung von KiPo aufbauen, auf Vorrat gespeicherte Daten bei den TK-Anbietern zugreifen, verstärkte Rechte und Instrumente zum Aufsp?ren von Terroristen durchboxen und das alles zu Lasten der Freiheit und B?rgerrechte in Deutschland – und dann seit ihr nicht einmal in der Lage gefälschte BKA-Mails zu verfolgen? Stoppschilder auslesen wollen, aber den/die Urheber einer SPAM-Welle nicht ausfindig machen können? Wo ist das Problem? Die Kontoverbindung steht doch in der Mail drin, oder wollt ihr gar ein Stoppschild vor der Bank einbauen,...

DNS-Manipulation und eine seiner Folgen 1

DNS-Manipulation und eine seiner Folgen

Ich hatte mich ja bereits ?ber die eingef?hrte DNS-Manipulation seitens der Telekom geäußert. Jetzt taucht schon mit einer der ersten Fälle auf, wo diese „Domain nicht existent – ich leite auf Telekom-Server“-Sache mitunter „Schaden“ anrichtet. Viele Firmen haben Sicherheitsvorkehrungen gegen Spam und anderes Gedöhns, wo z.B. bei einer eingehenden Mail ein DNS-Lookup durchgef?hrt wird, um die Korrektheit der Absenderdomain festzustellen. Das ist mitunter ein Indiz, ob es sich um Spam handelt oder nicht. Durch die Umleitung der DNS-Anfrage oder besser dem Vorgaukeln, dass die falsche Domain doch existiert (auf dem Telekom-Server) wird durch diese Pr?ftools fälschlicherweise angenommen, dass die Absenderdomain...

Hoax und Datenschutz 0

Hoax und Datenschutz

Besorgter Anruf eines Bekannten: er hat zwei Mails von ein und derselben Person erhalten. Die zweite Mail enthielt ein Word-Dokument mit einem neuen Auftrag f?r ihn, aber Word meckerte herum, da angeblich die NORMAL.dot ausgetauscht wurde. Da er die erste Mail vorher gelesen hatte, rief er mich umgehend an – löblich, wie ich finde, denn um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man vorher fragen. Könnte ja sonst was sein. [singlepic id=1089 w=200 h=200 mode=web20 float=right]Ich bat ihn, bevor er irgend etwas Weiteres an seinem Rechner macht, mir die besagten Mails zukommen zu lassen. Diese kamen auch prompt und ich...

Hardware: VPN-Router 2

Hardware: VPN-Router

Lang hatte ich ?berlegt, ob ich meine Fritz!Box 3050 gegen einen selbst gefrickelten Router mittels FreeBSD oder einer anderen Distribution aufsetze. Aber ich stolperte immer wieder ?ber den letztendlichen Stromverbrauch der Geräte – trotz Nutzung von embedded VIA oder Intel Atom Boards. Der Austausch war aber Pflicht, da ich auf Grund einiger Mac OS X Updates dem DNS Bug erlegen war, welcher ein elendig langsames Surfen verursachte. Updates gab es keine von AVM, da meine Fritz!Box einfach zu alt ist/war. Schrecklich … Nach einiger Recherche bin ich auf die Firma Draytek gestolpert, welche einen sehr guten Ruf hat, deren Geräte...

In Deutschland unmöglich … 0

In Deutschland unmöglich …

Ich hatte bereits geschrieben (Nr. 12), dass es Forschern in den Staaten gelungen ist, RFID-basierte Ausweise aus bis zu 45 Metern Entfernung auszulesen. Ebenso war dies bei geringerer Distanz trotz Alu-H?lle möglich. Dieses Mal ist es einem Hacker gelungen, mit Hilfe von einfachem Gerät f?r knappe 250$, unbemerkt Ausweise auszulesen und zu „klonen“. So viel zur Sicherheit .. Aber in Deutschland ist das vollkommen unmöglich – denn es ist ja hierzulande verboten! Hier dazu das Video!

HomeNAS, die Zweite 0

HomeNAS, die Zweite

Ich hatte mich die letzten Tage mit dem HomeNAS beschäftigt. Dieser Rechner läuft auch zu 99% ohne Probleme – wenn er läuft. Sobald er ausgeschaltet wurde, um ihn dann später wieder neu zu starten, bootete das System nicht durch. Grund hierf?r ist die Implementierung von möglicherweise via USB-Datenträgern seitens des BIOS. Es ist egal, ob dem BIOS gesagt wird, dass nur vom SD-Kartenlesegerät gestartet werden soll, denn beim nächsten Start drängelt sich alles an die erste Stelle: nur nicht das Kartenlesegerät. Das war mehr als suboptimal, sodass ich etwas umdenken musste. In diesem Sinne habe ich mich doch durchgerungen, den...