Markiert: Sperren

Der Milliardenmarkt: Netzsperren kommen wieder aus dem Hinterzimmer 3

Der Milliardenmarkt: Netzsperren kommen wieder aus dem Hinterzimmer

Nachdem letzte Woche Schwarz-Gelb das Zugangserschwerungsgesetz (Zensursula) beerdigt hatte (oder zB. PM der Brandenburger Piraten), kommt nun erneut die Zensur-Infrastruktur in Ausf?hrung von Netzsperren auf den Tisch. Diesmal in Hinterzimmern der Ministerpräsidenten der Bundesländer ausgekl?ngelt und bei schwersten (#hust) Straftaten, wie Gl?cksspiel, in Form des Gl?cksspielstaatsvertrag (Gl?ckStV – mögliche finale Version veröffentlicht bei der Piratenpartei Deutschland). Nicht Wenige habe noch die beschwörenden Worte im Kopf, dass Netzsperren niemals bei weniger als kinderpornografischen Inhalten verwendet werden sollten. Es wurde uns gegen?ber versichert, dass derartiges nur bei derartigen Material möglich sei und auch nur sein darf – rechtsstaatliche Grenzen (sie wissen schon)....

Epic Fail: Ohne Worte, Herr Jurk 0

Epic Fail: Ohne Worte, Herr Jurk

Wenn wir gegen das Grundgesetz verstossen, weil wir Pädophilen unmöglich machen kinderpornografische Bilder aus dem Internet herunterzuladen, dann nehme ich das in Kauf. (via Freie Presse) Na Herr Jurk aus Sachsen? Epischer ging es nicht, ihre Partei mit Sack ?ber den Kopf an die Wand zu stellen, oder? Eine öffentliche Aussage eine Straftat zu begehen bzw. begangen zu haben (was ja bereits Fakt ist, dass es gegen das Grundgesetz verstößt)? Dazu, werter Herr Jurk, fällt mir gar nichts mehr ein, bestätigt es doch, was ich in den letzten Jahren von der CDU und auch der SPD gelesen, erfahren und erlebt...

Zensursula lernt es nicht 1

Zensursula lernt es nicht

Frau von der Leyen demagogiert wieder. Im Abendblatt wurde ein Interview „abgedruckt„. Ich fasse das mal kurz zusammen via Zitat Mir geht es jetzt um den Kampf gegen die ungehinderte Verbreitung von Bildern vergewaltigter Kinder. Der Straftatbestand Kinderpornografie ist klar abgrenzbar. Doch wir werden weiter Diskussionen f?hren, wie wir Meinungsfreiheit, Demokratie und Menschenw?rde im Internet im richtigen Maß erhalten. Sonst droht das großartige Internet ein rechtsfreier Chaosraum zu werden, in dem man hemmungslos mobben, beleidigen und betr?gen kann. Wo die W?rde eines anderen verletzt wird, endet die eigene Freiheit. Welche Schritte f?r den Schutz dieser Grenzen notwendig sind, ist Teil...

Update: Mathe ist nicht ihr Ding 1

Update: Mathe ist nicht ihr Ding

Ach Fr. von der Leyen – ihre Wallungen und Anstrengungen in allen Ehren. An dieser Stelle – zugegeben – können sie eh keinen R?ckzieher mehr machen. Getreu dem Motto: „Vorwärts immer, R?ckwärts nimmer!“ nehmen sie einen Schutzwall der Grundrechte nach dem anderen auf sich, um ihrem Ziel als Super-Kindersch?tzerin gerecht zu werden. Es ist ihnen anscheinend egal, was sie unter dem Deckmantel der KiPo-Filter (Zensur) f?r einen Schaden anrichten. Das Schlimme ist aber, dass Viele auf sie hereinfallen. Sie jonglieren immer gekonnt mit nicht wiederlegbaren, weil nicht existierenden bzw. aus Unwissenheit erdachten, Fakten herum und die dazugehörige Unschuldsmiene schlägt derzeit...

Von der Leyen im Detail 0

Von der Leyen im Detail

Ein schöner kritischer Beitrag beim NDR (ZAPP). Speziell zum Thema KiPo sollte man gen 6:30 Marke spulen. Aber auch der restliche Beitrag spricht Bände. Und wie ich bereits bei Artanis schrieb, scheint mitunter weitaus mehr Dreck an ihr und der Familie von der Leyen zu haften.

Von Äpfeln und Birnen 0

Von Äpfeln und Birnen

Politik und Medien sind ja zum großen Teil schon so glaubhaft, wie Backsteine in der Luft stehen können. Ich weiß nun nicht, ob es an der Meldung vom Spiegel liegt, oder aber der kausale Zusammenhang wirklich von den Politikern gezogen wurde. Fakt ist, dass dort Äpfel mit Birnen verglichen werden und ?berhaupt – wirklich ?berhaupt kein Zusammenhang zwischen dem Amok-Lauf und den Sperrw?nschen von KiPo im Netz der von der Leyen vorhanden sein d?rfte. Er wird aber dort gezogen (bin mal gespannt, wann Spiegel wieder den Artikel umk?rzt – einen Screenshot habe ich aber von der Passage): Nach Informationen des...