Markiert: Steuer

Anwältin im Krieg … 0

Anwältin im Krieg …

… ich denke jeder hatte die Aktion mit der Steueraffäre in Liechtenstein mitbekommen. Nun stand bis dato alles auf Aufklärung und mehr als hundert Fälle wurden schon heraus gekramt. Wer sich den aktuellen Artikel bei der Financial Times Deutschland zu Gem?te f?hrt (4 Seiten), der wird einiges Interessantes und Hintergr?ndiges erfahren. Die f?r die Fälle leitende Staatsanwältin soll von ihren Vorgesetzten strafversetzt werden, begr?ndet auf scheinheilige Argumente. Wer den Artikel noch bis zum Schluss durchhält, der wird auch erschreckend erfahren, wie die Behörde seitens der Vorgesetzten dort be“arbeitet“ wird. Man könnte ja fast unterstellen, die wollen, dass diese, wie auch andere...

Püppi hat Post aus Bonn 1

Püppi hat Post aus Bonn

Ehrlich gesagt hätte ich mir es gew?nscht f?r P?ppi und uns keine Post aus Bonn zu erhalten. Die Rede ist von der Zustellung der Steueridentifikationsnummer gemäß § 139b der Abgabenordnung (AO). Heute ist das erste Schreiben herein geflattert und zwar an unsere Tochter, die gerade mal 8 Monate alt ist. Wer sich noch nicht dar?ber im Klaren sein sollte, was diese Nummer bedeutet und was diese f?r Möglichkeiten bietet, der sollte sich etwas auf meinem Blog umschauen oder die in diesem Beitrag beigef?gten Links ansehen. F?r Informatiker sei gesagt: SteuerID = PrimaryKey. Als erste Anlaufstelle empfehle ich die Info-Seiten der Humanistischen...

Missbrauch undenkbar … 0

Missbrauch undenkbar …

So langsam sollte es auch Denjenigen auffallen, die sonst die Datensch?tzer, „Freiheit statt Sicherheit“-Anhänger und andere, welche gegen die ausufernde Datensammelwut agieren, als Spinner, Verschwörungstheoretiker oder sonstwas betiteln. Da schwirren einfach mal locker und flockig 6 Millionen (eine Sechs mit sechs Nullen dran) Datensätze bei unter anderem Call-Centern herum, wobei allein 4 Millionen davon Kontodaten beinhalten. Wie krass und ausufernd ist das denn? Und das f?r schlappe 850 Euro Investition. Man stelle sich mal nur etwas kleine kriminelle Energie vor – nur 1 Euro lasse ich mittels einer fingierten/vorgetäuschten Einzugsermächtigung (also keine) von jedem Konto abbuchen. Wenn ich Gl?ck habe,...