Markiert: Tauss

Causa Tauss 1

Causa Tauss

Genug der „Verschwörungstheorien“! Zumindest bez?glich der Person Tauss. Nun ist die Stellungnahme öffentlich und er hat „Mist gebaut“. Ja, das hat er, weil er sich nicht abgesichert hat. Ich f?r meinen Teil glaube seinen Ausf?hrungen nur bedingt, da sie nur zum Teil schl?ssig erscheinen, frage mich zusätzlich, zu Recht, wieso er so dämlich naiv sein konnte. Oder f?hlte er sich an dieser Stelle unantastbar? Beide Seiten sind zumindest fragw?rdig f?r seine Person und der Glaubw?rdigkeit … Alle anderen Äußerungen meinerseits bez?glich der Staatsanwaltschaft und deren „diskretes Vorgehen“ bleiben dennoch bestehen. Die mediale Hinrichtung ist und bleibt Fakt und sollte ungeachtet dessen geahndet...

Mediensprech … 0

Mediensprech …

Fefe hat es etwas genauer betrachtet. Die Meldungen der Nordsee-Zeitung hatte ich auch gelesen, mitunter auch in vorherigen Beiträgen zum Thema verlinkt, aber anscheinend nicht so genau nachgesehen, wie er. Wenn man es mal genau liest, wird man merken, wie man mittels lockerer Schreibweise einen ganz anderen Sachverhalt konstruieren kann, wo man zu Recht die Frage stellt, ob wirklich unvoreingenommen berichtet wird. Meldung vom 05.03.2009 „Es gab SMS-Kontakt zwischen einem 29-jährigen Bremerhavener und dem Abgeordneten“, sagte Frank Schmitt, Leiter der Staatsanwaltschaft der Seestadt, mit Blick auf den Kinderpornografie-Verdacht gegen Tauss. Daten mit kinderpornografischem Inhalt seien zwischen den beiden hin- und...

Zweierlei Maß 0

Zweierlei Maß

Man mag bez?glich des Fall Tauss stehen, wie man will. Solange nichts Handfestes vermeldet wird, (und die bisherigen „seriösen“ Meldungen und Artikel in den Zeitungen vornehmlicher Vorverurteilung und Diffamierung zählen nicht dazu) solange gilt Hr. Tauss als unschuldig. Sicherlich habe ich dazu meine Meinung .. diese ist ja nachlesbar. Aber: Interessant ist bei dem ganzen Medienrummel, wie schnell der Spiegel zur Stelle war. Denn der Spiegel hatte bereits Hintergrundinfos und Fakten inkl. die Bestätigung der Staatsanwaltschaft bez?glich der Durchsuchung kurz nachdem die Durchsuchung begann. Die Journalisten waren bereits zur Stelle und die Info auf Spiegel Online, nebst dem kompletten Artikel,...

„Einschlägiges“ Material 0

„Einschlägiges“ Material

„Einschlägiges“ Material ist die derzeitig beste Killerphrase bei Ermittlungen. Sie sagt alles und dennoch nichts.Wer genau wissen möchte, was man unter „einschlägiges“ Material versteht, der möge sich die Erklärung von Monty Python mal genau ansehen und sehr gut zuhören. In diesem Sinne ….

Update: Unschuldsvermutung und Vorverurteilung 1

Update: Unschuldsvermutung und Vorverurteilung

Man mag ?ber das Thema Tauss denken, wass man will. Ich kann falsch liegen oder nicht. Das was ich sage ist mein Bauchgef?hl und die Bestätigung oder Entwarnung, wenn alles mit rechten Dingen zugeht, werden wir schon erfahren. Dass aber seine Parteikollegen erst getönt haben, dass sie an der Unschuldsvermutung festhalten und jetzt, wie zu lesen, auf einmal die Forderung nach R?cktritt von seinem Mandat kommt, setzt meinen Bef?rchtungen noch einen Zacken oben drauf. Wie soll man so etwas werten? Vorverurteilung? Wieso ist es nicht bei Althaus geschehen? F?r mich stinkt das immer mehr. Da ist irgendwas faul … Dinge,...

Kritiker in den eigenen Reihen unschädlich machen? 4

Kritiker in den eigenen Reihen unschädlich machen?

Krassowski … das B?ro vom Bundestagsabgeordneten Tauss wurde durchsucht – und jetzt haltet euch fest: wegen des Verdachtes auf KiPo-Material. Es ist noch zu fr?h zur Spekulation, aber ich vermute auf Sch?sse aus den eigenen Reihen, damit ein kritischer Datensch?tzer und Kritker der Vorhaben der von der Leyen bez?glich der Zensur-Filter und anderer geforderter „Sicherheitsmaßnahmen“ mundtot gemacht wird. Einfach irre … bin gespannt, was daraus wird! Ich hoffe die Vorw?rfe erweisen sich als Luftnummer und der Hr. Tauss kann seine Unschuld beweisen – was hoffentlich dann diese Hexenjagd und Propaganda mal unterbindet. Auf jeden Fall wäre so oder so sein Ruf...