Markiert: TK-Provider

Transparenz-Offensive: Telekom informiert über Umfang der Auskünfte gegenüber Behörden 0

Transparenz-Offensive: Telekom informiert über Umfang der Auskünfte gegenüber Behörden

Die Telekom hat heute ihren Jahresbericht ?ber die Auskunft an Sicherheitsbehörden f?r das Jahr 2013 veröffentlicht. Sie gibt dar?ber Auskunft, in wievielen Fällen (beim Unternehmen selbst) Anschl?sse ?berwacht, Verkehrsdatensätze, Teilnehmerbestands- und IP-Adressinhaberdaten abgerufen wurden. Man muss sich einmal die Zahlen genau auf der Zunge zergehen lassen: 49.796 Anschluss?berwachungen 436.331 Verkehrsdatensätze 28.162 Teilnehmerbestandsdaten 946.641 IP-Adressinhaberdaten Angeblich w?rde es ja nur wenige Menschen im Allgemeinen treffen – aber fast 50.000 ?berwachte Anschl?sse ist schon eine beachtlich hohe Zahl. Wir m?ssen echt viele Terroristen im Land haben … „Bemerkenswert“ ist zudem die Anzahl der IP-Adressinhaberdaten. In fast 1 Millionen Fälle wurden personenbezogene Daten ohne weitere Nachweise...

Kosten unserer Überwachung – Schwein gehabt! 0

Kosten unserer Überwachung – Schwein gehabt!

Na da haben wir alle so richtig Schwein gehabt. Der Vermittlungsausschuss hat die Kosten zur Entschädigung der TK-Provider f?r Überwachungsmaßnahmen an uns alle festgelegt. Niedriger als bef?rchtet. Somit zahlen wir ?ber unsere Steuergelder nicht mehr so viel, ?berwacht und l?ckenlos profiliert zu werden. Danke Vermittlungsausschuss!