Markiert: Überwachung

(Not only) BMW is watching you … 0

(Not only) BMW is watching you …

Ich weiß, es ist schon ein paar Tage (!) alt – genauer gesagt einige Monate – aber ich bin jetzt erst dar?ber gestolpert und fand es mehr als krass. Sicherlich ist es noch ein Weilchen hin, bis es mitunter den „normalen“ Markt erreicht. Aber es ist erschreckend, wie man auf Schritt und Tritt ?berwachbar ist und man nicht mehr selbst Herr ?ber die Technik, sondern diese Herr ?ber uns ist. Ehrliche Meinung? Auf diese Features kann ich sehr gern und ohne mit der Wimper zu zucken verzichten … und umso interessanter wird es, wenn Features ohne Kenntnis des Fahrers/Eigent?mers existieren!

Die Schwarz-Gelbe Fratze lässt blicken … 8

Die Schwarz-Gelbe Fratze lässt blicken …

„Bloß keine Linken“, höre ich immer wieder. „Die bringen dem Land den Ruin, die Gr?nen“, höre ich darauf weiter. „Schwarz-Gelb ist das, was uns nach vorn bringt“, muss ich mir daraufhin anhören und verdrehe schon die Augen. Ich sage mir immer, dass diese Leute es nicht besser wissen .. sie wollen es anscheinend auch nicht besser wissen. Sie vermeiden es bewusst sich zu informieren und wenn ich ihnen die Fakten auf den Tisch lege, sehe ich lediglich betretenes Schweigen und die Zahnräder fangen langsam an sich wieder zu bewegen. Ist auch logisch, wenn diese auf Grund der Denke und das...

Über den Tellerrand Nr. 22 2

Über den Tellerrand Nr. 22

Wenn mir an einem Tag gleich knapp 6 Leute direkt oder via Mail erzählen bzw. schreiben, dass ich schon lange nichts mehr in meinem Blog geschrieben hätte, dann macht mich das schon irgendwie – stutzig. Stutzig nicht im Sinne dessen, dass es Leute gibt, die meine in den Äther hinaus geblasenen paar Zeilen lesen. Nein – stutzig im Sinne dessen, dass ich wirklich schon eine „geraume“ Zeit nichts geschrieben habe. Zeit ist halt relativ und f?r mich waren die letzten knappen 3 Wochen relativ kurz. Zu kurz, um zu realisieren, dass es mitunter f?r andere zu lang sein könnte. Ebenso...

Wir sollen paranoide Spinner sein? 4

Wir sollen paranoide Spinner sein?

Golem beruft sich auf die Rheinische Post und bringt genau eine der Meldung, die die angeblichen „paranoiden Spinner“ mitunter vorausgesagt haben. Die Regierung erwägt einen Internetausweis, mit dem der Nutzer im Internet identifizier- und zur?ckverfolgbar sind. In der Bundesregierung wird nach Informationen der Rheinischen Post ?ber einen „Internetausweis“ nachgedacht, mit dem Nutzer besser identifizierbar und zur?ckverfolgbar werden können. Die Zeitung beruft sich dabei auf Informationen aus Regierungskreisen. Seit 2008 ist die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland in Kraft. Von ?ber 82 Millionen Deutschen werden die Verkehrsdaten der Telefon- und Internetverbindungen f?r sechs Monate gespeichert. Im Internet wird bereits die IP-Adresse der Nutzer festgehalten,...

Über den Tellerrand Nr. 21 2

Über den Tellerrand Nr. 21

So! Essen ist alle und es ist wieder einmal Zeit ?ber den Rand zu sehen. Die letzten Tage ist eine Menge passiert und hey: Wir haben Wahlkampf! Mit allen Mitteln wird geschossen – kreuz und quer durch die Walachei und ohne R?cksicht auf Verluste. Getrieben durch die Politik greifen auch viele Medien ohne ihr Gehirn einzuschalten in das triefende Fettnäpfchen. Allen voran der Spiegel! Wie schön war doch der Auftritt einer, ähm, „wissenden“ Journalistin des Spiegels im ZDF. Man merkt in jeder Zeile, wie das Fachwissen nur so aus den Poren tropft – aber schaut selbst: Genial, oder? Im Internet...